Unterstützung krebskranker, körperbehinderter Kinder

Die Bürgerstiftung spendet an VKKK

6100 Euro zur Unterstützung von krebskranken körperbehinderten Kindern

Regensburg, 30.11.2019.
Einen Menschen wie Prof. Dr. Franz-Josef Helmig, Vorsitzender des Vereins zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder in Ostbayern (VKKK), bringt eigentlich selten etwas aus der Ruhe. Bei der Jahresrückblicksgala „Menschen, die bewegen“ am Samstagabend in Regensburg ist er aber dann doch etwa überrumpelt. „Platt“, wie er es nennt.

Ein bisschen etwas habe er gewusst, aber damit habe er nicht gerechnet, gesteht er. Denn der VKKK wird nicht nur mit einem, sondern mit drei vorgezogenen Weihnachtsgeschenken bedacht. 15 000 Euro werden aus den Erlösen der Gala übergeben – von Martin Wunnike, Vorsitzender der Geschäftsführung des Mittelbayerischen Verlags, und Geschäftsführer und Chefredakteur Manfred Sauerer.

Weitere 6100 Euro leget Herr Wolfgang Völkl, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung der Volksbank Regensburg obendrauf und das BMW Group Werk Regensburg unterstützt das Engagement für schwerkranke Kinder und deren Familien mit einem neuen BMW 118i im Wert von 40 000 Euro.

1. Spende für die Bürgerstiftung der Volksbank Regensburg

Arber-Radmarathon 2019
Spende für die VB-Stiftung

6.100 Euro Spende an die Bürgerstiftung der Volksbank Regensburg

Die Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG spendet anlässlich des Arber-Radmarathon.

Pro aktivem Radlfahrer beim Arber Radmarathon spendete die Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG einen Euro an unsere Bürgerstiftung. Insgesamt kommen so 6.100 Euro über die Bürgerstiftung der Volksbank Regensburg gemeinnützigen Einrichtungen und unverschuldet in finanzielle Not geratenen Menschen in Regensburg und Umgebung zu Gute.

Die Bürgerstiftung bedankt sich für die bereitgestellten Spendenmittel.
0941 5847-364
0941 5847-344
0941 5847-364
0941 5847-344